Diese Seite benutzt Cookies Navigation zu optimieren. Durch die weitere Zusammenarbeit mit Ihrem Besuch, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung . Ich akzeptiere

 

ALLGEMEINE NEWS / 13-04-2018

DER INTERNATIONALE LOGISTIK DIENSTLEISTER TEXTON VERTRAUT AUF AR RACKINGS LÖSUNGEN

Der internationale Logistik Dienstleister TEXTON vertraut auf AR Rackings Lösungen für das Lager in Khmiss El Khechn

 Das algerische Logistikunternnehmen TEXTON eröffnet neue Lagerhalle.

 Adel ABDELLI, TEXTONs CEO,- dessen Unternehmen eine Plattform spezialisiert auf Industrieregalsysteme ist,- war Projektleiter für die Erweiterung des Lagers des Logistikunternehmens in Khmiss El Khechna, 30 km entfernt von Algier, eines der Hauptindustriegebiete der algerischen Hauptstadt.

 Eine große Produktvielfalt wird in diesem Lager untergebracht und genau aus diesem Grund entwarf und installierte AR Racking dort das konventionelle Palettenregalsystem AR PAL. Das System ist aufgrund seiner Anpassungsfähigkeit an jede Art von Ladeeinheit oder Förderfahrzeug höchst vielseitig und erlaubt gleichzeitig den direkten Zugriff auf alle eingelagerten Ladeeinheiten und Waren im TEXTON Lager.

 Die Vielseitigkeit des durch AR Racking installierten Systems passt sich den logistischen Notwendigkeiten des Unternehmens perfekt an. Die Installation gibt dem logistischen Dienstleister eine Kapazität von 18,500 Paletten von 800 Kilo in 5 und 6 Ebenen und ermöglicht damit maximale Raumausnutzung.

 So Adel ABDELLI, TEXTONs Geschäftsführer: „mit diesem komplexen Projekt haben wir einem Unternehmen eine große Lagerfläche zur Verfügung gestellt in einem sehr gefragtem Bereich wie der Logistik. Die große und professionelle Unterstützung bei der Projektentwicklung seitens AR Racking, im Besondern durch Herrn Farnier, war hierbei ausschlaggebend für uns. Wir freuen uns sehr heute eine zuverlässige und funktionelle Logistikplattform anbieten zu können.“

François Farnier, seinerseits kaufmännischer Leiter für die französisch-sprachigen Länder sagt: „es ist für uns immer wieder eine besondere Herausforderung eine Installation eines Lagersystems für ein großes Logistikunternehmen in einem anderen Land durchzuführen, wo genau der Hauptwert weitestgehend auf der Lagerkapazität liegt. Wir vertrauten hierbei auch auf unseren Vertreter vor Ort BEN REDOUANE bei der Ausführung der Installation sowie der Nachbereitung.“

 Dieses Projekt ist für AR Racking das bislang größte in Nordafrika und ein Meilenstein für das Unternehmen.

 AR Racking gehört der „Grupo Arania“ an, einer industriellen Stahl-Organisation, die sich von Anfang an am internationalen Markt orientiert und bereits auf eine mehr als 75-jähriger Erfahrung in der Verarbeitung und Veredelung von Stahl zurückblickt.