Diese Seite benutzt Cookies Navigation zu optimieren. Durch die weitere Zusammenarbeit mit Ihrem Besuch, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung . Ich akzeptiere

 

ALLGEMEINE NEWS / 11-11-2019

SCHWEIZER BIO-EI-PRODUZENT F&F VERTRAUT AUF AR RACKING

Schweizer Bio-Eier in spanischer Lagertechnik f&f vertraut auf AR Racking

Manuelles Palettenlager mit 2.226 Stellplätzen.

Realisierung in zwei Etappen.

Teil eines Betriebsgebäudes, das zu den modernsten seiner Branche zählt.

 

Die f&f SA AG ist ein Schweizer Unternehmen, das landesweit Eier und Eiprodukte liefert – vornehmlich in Bio-Qualität. Das Unternehmen mit Sitz in Schötz (LU) hat nun sein Betriebsgebäudes mit Lagertechnik aus Spanien ausgestattet: Das „AR PAL“-System von AR Racking. Die Planung und Installation des neuen Systems übernahm die Debrunner Acifer AG. Das als AR-Racking-Distributor autorisierte Unternehmen ist ein erfahrener Händler und Dienstleister im Bereich Bau, Industrie und Gewerbe. „In zwei Etappen haben wir ein manuelles Palettenlager mit insgesamt 2.226 Stellplätzen errichtet“, sagt Hubert Berchtold, Projektverantwortlicher bei Debrunner Acifer.

 

Dieses Projekt begann  2015 mit dem Umzug seines Kunden f&f in ein neues Betriebsgebäude und konnte jetzt im Jahr 2019 abgeschlossen werden. Mit dieser Installation ergänzt der Schweizer Eier-Händler mit mehr als 25-jähriger Firmentradition sein Frischezentrum mit wichtigen Logistikkomponenten. „Wir sind gerne Partner – für unsere Produktionsbetriebe, für unsere Kunden und für unsere Mitarbeitenden. Uns ist es wichtig, dass ein wertvolles Naturprodukt seinen Weg zum Konsumenten frisch und in einwandfreier Qualität antritt”, unterstreicht Geschäftsleiter Mario Hodel die Haltung des Schötzer Unternehmens, das europaweit zu den modernsten seiner Branche zählt.

 

Mit „AR PAL” setzte Debrunner Acifer bei f&f das konventionelle Palettenregalsystem von AR Racking  ein – eine Lösung, die vor allem für die Bedienung mit Gabelstaplern prädestiniert ist. Hubert Berchtold: „Im neuen Betriebsgebäude haben wir 2015 zunächst das Lager 1 fertiggestellt.” Je nach Erfordernis variiert hier der Regalbau zwischen 5,5 und 10,5 Metern Höhe und einem Traversenabstand von 2.250 und 3.050 Millimetern. „2019 folgte das ‚Lager 2’, das wir in einer Höhe von 4,5 Metern und mit einem Traversenabstand von 1.250 Millimetern gebaut haben.” Die Lager 1 und 2 erstrecken sich auf rund 2.000 Quadratmetern und befinden sich im neuen Betriebsgebäude, das alles in allem 4.500 Quadratmeter umfasst. Die Räumlichkeiten entsprechen den höchsten hygienschen Anforderungen der Lebensmittelindustrie und erfüllen alle Normen hinsichtlich der Statik. „Das AR-PAL-System ist nicht nur im Food-Bereich, sondern für nahezu alle Arten von Lagergütern geeignet – ob leicht oder schwer, groß oder klein”, sagt Berchtold. Die Lösung ist modular konstruiert und kann sowohl mit Standard- als auch Sondertiefen für alle Arten von Paletten als Breit- oder Schmalganglager konstruiert werden. AR PAL lässt sich zudem mit Traversen und mit variabel gestaltbaren Einlegeböden realisieren. Bei f&f gehören die Regale zum Bestandteil des geregelten Warenflusses empfindlicher Eier. „Damit jede Bestellung nach Kundenwunsch zur richtigen Zeit am richtigen Ort ankommt,” Sagt Markus Dubach, Betriebsleiter bei f&f. “Sind die Kunden und Lieferanten zufrieden, bin ich es auch.”

 

Über Debrunner Acifer:

Die Debrunner Acifer AG ist Teil der Debrunner Koenig Gruppe, die 1755 gegründet wurde und heute zu den traditionsreichsten Unternehmen der Schweiz gehört. Der B-2-B-Handelspartner und Dienstleister ist mit den Geschäftsbereichen «Stahl & Metalle» und «Technische Produkte» am Markt tätig. Mit dem Bereich «Stahl & Metalle» bedient die Unternehmensgruppe den nationalen Markt mit einem breiten Sortiment ab Zentral- und Regionallagern und einer Vielfalt an Anarbeitungsdienstleistungen. Der zweite Geschäftsbereich «Technische Produkte» deckt weitere Produkte und Dienstleistungen der Bau-, Industrie- und Handwerkerkunden ab. Dazu gehören Tiefbau, Wasser- und Gebäudetechnik, Befestigungstechnik, Werkzeuge, Maschinen, Betriebs- und Lagereinrichtungen und Arbeitsschutz. Die national tätige Debrunner Acifer AG führt ein breites Sortiment von rund 160.000 Artikeln. Das Unternehmen ist an über 20 Standorten in der ganzen Schweiz vertreten und verfügt über eine eigene Lastwagenflotte sowie zwei moderne Zentrallager. Die lokalen Handwerkerzentren bieten Profi-Handwerkern und KMUs raschen Zugriff auf ein breites Sortiment an Werkzeugen und Maschinen, Arbeitsschutz, Befestigungstechnik, Haustechnik und Spenglerei-Halbfabrikaten.

www.d-a.ch

 

Über AR Racking:

AR Racking ist Teil der spanischen „Grupo Arania“ – ein branchenübergreifender Industriekonzerns mit mehr als 75-jähriger Tradition in der Stahlverarbeitung. Hohe Standards und zertifizierte Qualität zeichnen das breite Lösungsspektrum des Unternehmens aus. AR Racking verfügt über eine vollautomatisierte Fertigung sowie über ein eigenes Forschungs- und Entwicklungszentrum. Der Regalspezialist hat ein Rückverfolgungsverfahren entwickelt, mit dem Ständer und Träger eine unverwechselbare Seriennummer erhalten. Sämtliche Regalsysteme werden standardmäßig sendzimirverzinkt, um auch extremen Temperaturen in der Lagerhaltung standzuhalten. AR Racking verfügt als Mitglied eines der führenden Stahlkonzerne Europas über eingehende Kenntnisse in der Zusammensetzung und den Eigenschaften von Werkstoffen. Dies führt zu einer hohen Zuverlässigkeit der Regalsysteme – sowohl in Bezug auf ihre Materialqualität als auch im Hinblick auf ihre termingerechte Installation.

www.ar-racking.de